Hachenburg im Westerwald


Blick von unseren Gassi-Wegen auf unsere Stadt

Ein mittelalterliches Städtchen mit ca. 6.000 Einwohnern,das sich bis heute seinen
historischen Stadtkern bewahrt hat. Hier bin ich aufgewachsen bzw. später hingezogen,
obwohl uns die Umgebung mit Wäldern und Wiesen und Wasser immer viel lieber war als in der
Stadt herum zu laufen. Aber Frauchen sagt, hier ist es wunderschön,
na dann schliessen wir uns mal ihrer Meinung an.

Wir wohnen ja direkt in der Nähe von Wald und Wiesen, das ist gut so, sehen die Stadt nur von fern. Aber wenn wir mal mit in die Stadt gehen, riecht es auch immer sehr interessant, doch dort müssen wir immer an der Leine gehen - das macht uns nicht so viel Spaß.

Blick vom Schloßberg auf den Alten Markt,
auch liebevoll Hachenburgs " Gute Stube "
genannt mit seinen schönen Häusern
Beginn der " Owwergass " , auch hier
mit schönen alten Fachwerkhäusern
Blick von der ev. Kirche auf die rechte
Seite des Alten Marktes mit der
kath. Kirche und dem ältesten
steinernen Gasthaus Deutschlands
Hachenburgs Wahrzeichen
der Goldene Löwe mit Wappen
auf dem Brunnen am Alten Markt
Alle Bilder © bruni fischer

Kloster Marienstatt